Continental Opens AI Lab in Berlin; To Support Future Mobility Solutions

Offizielle Eröffnung des Labors für Künstliche Intelligenz (KI), das ideale Rahmenbedingungen für die anwendungsunabhängige Entwicklung des autonomen Fahrens und der Robotik über unsere heutigen Grenzen hinaus bieten wird.

Mit der Eröffnung unseres KI-Labors in Berlin bringen wir Experten aus den verschiedensten Unternehmensbereichen zusammen, um an Technologien wie Computer Vision (maschinelles Sehen), Hybride KI (Kombination aus maschinellem Lernen mit herkömmlichen Softwareprogrammen) oder Automatisiertem Data Labelling (markieren von Objekten in Bildern) zu arbeiten. Der neue Standort bekräftigt unser Ziel, die enormen Chancen der KI für die Mobilität der Zukunft zu nutzen und den Anforderungen von Megatrends wie automatisiertem Fahren, Vernetzung, Elektrifizierung und Shared Mobility gerecht zu werden.

Berlin ist der ideale Standort für die Entwicklung von KI, da er das mit Abstand beste Ökosystem in Deutschland bietet, von Startups über Forschungseinrichtungen bis hin zu Investoren und Technologieplayern. Vor allem der große Pool an motiviertem und talentiertem jungen KI-Nachwuchs trägt dazu bei, dass Berlin der ideale Standort für diesen Technologiebereich ist.

Derzeit beschäftigen wir weltweit 1.000 KI-Experten.

Informieren Sie sich über unsere Innovationen rund um  Software-defined Vehicle,  Autonomous Mobile Robots  und unsere  ganzheitliches Portfolio an Lösungen für assistiertes und automatisiertes Fahren die dieses KI-Labor möglicherweise unterstützen wird.

Verwandte Inhalte