Batteriesensoren

Hochspannungs-Stromsensormodul

Continental hat einen shunt-basierten Stromsensor für Automotive-Anwendungen in Hochvolt-Batteriemanagementsystemen für Elekrto-, Hybrid- oder Brennstoffzellenfahrzeuge entwickelt. Der Sensor misst Strom und Temperatur und übermittelt diese Informationen an das Batterie-Management-Steuergerät.

Continental hat einen shunt-basierten Stromsensor für Automotive-Anwendungen in Hochvolt-Batteriemanagementsystemen für Elektro-, Hybrid- oder Brennstoffzellenfahrzeuge entwickelt. Der Sensor misst Strom und Temperatur und übermittelt diese Informationen an das Batterie-Management-Steuergerät.
Das Hochspannungs-Stromsensormodul (Current Sensing Module - CSM) kommuniziert über eine CAN-Schnittstelle.

Vorteile & Funktionen

  • Shunt-/Magnetisch-basierte Strommessung
  • Kompaktes Design mit integrierter Stromschiene
  • Geeignet für Hochspannungsbatteriesysteme: 400 V / 800 V
  • Unterstützt ASIL Level D auf Systemebene
  • CAN-Schnittstelle
  • Einschließlich galvanischer Trennung von Hoch- und Nierderspannungspfaden

Technische Informationen

bis zu ±2000 A

Strommessbereich

±1.0 %

Genauigkeit der Strommessung

-40° C … +85° C

Umgebungs-Temperaturbereich

-40° C … +125° C

Temperatur-Messbereich

Möchten Sie mehr erfahren?

*Sollten das Kontaktformular nicht laden, überprüfen Sie bitte die erweiterten Cookie-Einstellungen, und aktivieren Sie die Funktions-Cookies zum Zwecke des Kontaktmanagements.