~ai-adc98bc6-01a0-4a56-ba21-0b6a00bde4c4_

Cybersicherheit im Automobilbereich verschärft

Continental Automotive für Cybersicherheit zertifiziert; Geltungsbereich umfasst Entwicklung, Fertigung, Lieferkettenmanagement und Wartung.

Continental Automotive hat das Zertifizierungsaudit nach ISO/SAE 21434:2021 erfolgreich bestanden und ein robustes Managementsystem für Cybersicherheit im Unternehmen implementiert. Die ISO/SAE 21434:2021 ist eine international anerkannte Norm, die ein umfassendes Rahmenwerk für das effektive Management von Cybersicherheitsrisiken während des gesamten Lebenszyklus von Automobilsystemen schafft.  

Während des Zertifizierungsprozesses, der von DEKRA am 17. Mai 2023 durchgeführt wurde, hat unser engagiertes Expertenteam seine Kompetenz bei der Einhaltung höchster Cybersicherheitsstandards unter Beweis gestellt. In intensiver Vorbereitung hat unser Team unermüdlich daran gearbeitet, dass wir alle Anforderungen der Norm ISO/SAE 21434:2021 erfüllen und übertreffen, sodass während des Zertifizierungsaudits keine Nichtkonformitäten festgestellt wurden. Daher können unsere Kunden vollstes Vertrauen in unsere Produkte und Dienstleistungen haben – mit dem Wissen, dass diese strengen Tests und Bewertungen unterzogen wurden, um die höchsten Industriestandards zu erfüllen.   

Wir setzen uns weiterhin dafür ein, die höchsten Cybersicherheitsstandards aufrechtzuerhalten und unsere Prozesse und die Cybersicherheit unserer Produkte kontinuierlich zu verbessern. Wir wissen, dass die Cybersicherheit ein laufender Prozess ist und werden uns außerdem proaktiv an neue Bedrohungen und sich ändernde Branchenanforderungen anpassen.