Target für aktive Umweltsensoren – Flexible Motion Target (Flex.Mot)

Service

Versuchsdienstleistungen

Home > Service > Versuchsdienstleistungen > Target für aktive Umweltsensoren – Flexible Motion Target (Flex.Mot)

Target für aktive Umweltsensoren – Flexible Motion Target (Flex.Mot)

Continental bietet mit dem Segment Safety Engineering innovative Erprobungsverfahren für Fahrereassistenzsysteme in simulierter Verkehrsumgebung an.

Das Test-Tool Flex.MoT ist ein fahrbares Euro NCAP Target (EVT) zum Testen und Evaluieren von Fahrerassistenzsystemen in der Entwicklungsphase. Der Test von Euro NCAP Sicherheitsassistenten, Notbremsassistent (EBA) und Kollisionswarnsystem (FCW) ist möglich. Während der Testfahrten kann damit der autonome Notbremseingriff getestet werden. Bei einem Ausfall des zu testenden Systems ist es möglich, mit dem Flex.MoT bis zu einer bestimmten Relativgeschwindigkeit (Δv 40 kmh )zu kollidieren, ohne das Flex.MoT oder das eigene Fahrzeug zu beschädigen.

Detaillierte Informationen finden Sie auf unserem Datenblatt