Projekte

Unternehmen

Projekte

Robuste Motorsysteme und Betriebsstrategien für die kommende CO2- und Emissions-Gesetzgebung

  • Das Projekt beinhaltet die Optimierung des Düsendesigns für eine effiziente Verbrennung:
    • durch geringere Eindringtiefe des Kraftstoffes in den Brennraum bei Teillast
    • durch hohe Düsenwirkungsgrade für maximale Leistungen bei geringen Emissionen 
    • sowie die Potentialabschätzung eines variablen Verdichtungsverhältnisses.
  • Die Effektivität der Untersuchungen wird durch die Aufgabenteilung zwischen den Projekt-partnern Continental (Design und optimierte Fertigung) und dem Lehrstuhl Verbrennungs-motoren der TU-Dresden (zeitnaher Designtest am 1-Zylindermotor) gewährleistet.
  • Die bisherigen Ergebnisse sind in hohem Maße für Continental relevant.
    • Laufzeit: 01.01.2016 – 31.12.2018             
    • SAB Förderung: 300.000€            
Projektpartner:

Continental Automotive GmbH, Limbach - Oberfrohna
Technische Universität Dresden, Institut für Automobiltechnik
Dresden IAD, Lehrstuhl Verbrennungsmotoren

 

Sachsen-200px.jpg Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
 


EFRE_EU_400px.jpg