Frank Jourdan

Unternehmen

Automotive Board

Frank Jourdan

Lebenslauf

 
4. August 1960
  • Geboren in Groß-Gerau
1983-1987
  • Fachhochschule Darmstadt
    Studium Elektrotechnik, Schwerpunkt Mess- und Regelungstechnik,
  • Abschluss Diplom-Ingenieur
1988
  • ITT Teves, Frankfurt am Main
  • Software-Entwicklungsingenieur ABS
1990
  • ITT Automotive North America, Auburn Hills, USA
  • Software Engineer
1992
  • ITT Teves, Frankfurt am Main
  • Manager Quality Assurance Electronics
1994 Zzusätzlich ESC-Projektleitung für Ford
1996 - 2000
  • Director Supplier Development
  • Verantwortlich für die Qualitätssicherung aller Kaufteile und die Entwicklung und Aufbau neuer Lieferanten
2000 - 2003
  • Continental Automotive Mexicana, Silao, Mexiko
  • Verantwortlich für den Aufbau eines Sensorenwerks zur Herstellung von Raddrehzahlsensoren für elektronische Bremssysteme
2003 - 2006
  • Leiter Produktbereich Sensorics (Entwicklung, Industrial Engineering, Projektleitung, Einkauf, Vertrieb, Controlling und Produktion)
2006 - 2009
  • Keiper GmbH & Co. KG in Kaiserslautern
  • Geschäftsführer Operations (verantwortlich für Industrial Engineering, Produktion, Qualität, Logistik und Region Südamerika)
  Continental AG, Hannover
2009 - 2013
  • Executive Vice President
    Geschäftsbereich Vehicle Dynamics (VED), Division Chassis & Safety
seit 25.09.2013
  • Mitglied des Vorstands der Continental AG, Division Chassis & Safety
  • Leiter der Division Chassis & Safety
zusätzlich seit 1. April 2019
  • Mitglied des Automotive Boards, Continental AG, Division Chassis & Safety