Mobilitätsdienste

Continental@IAA 2017

Vernetzung

Home > Vernetzung > Mobilitätsdienste

Neue Mobilitätsdienste dank ganzheitlicher Vernetzung

Dank der fortschreitenden Digitalisierung und Vernetzung der Mobilität entstehen ganz neue Geschäftsmodelle. Unser Konzept der ganzheitlichen Vernetzung bildet hierbei eine gute Ausgangsbasis Mobilitätsdienste, neben dem klassischen Produktgeschäft zum nächsten Standbein von Continental auszubauen.
 
Ein Anwendungsfall ist unser eHorizon, mit dem Continental zeigt, wie ein Fahrzeug mit der Hilfe von Vernetzung und einer sogenannten Crowd-Sourcing-Funktion in der Fahrerassistenzkamera wichtige Verkehrsinformation an die Cloud und andere Verkehrsteilnehmer weitergibt. Auf Basis der so entstehenden Datenbank lassen sich zahlreiche Mobilitätsdienste ermöglichen und je besser das Fahrzeug die Umgebung kennt, desto sicherer, effizienter und komfortabler ist es unterwegs. Unsere eHorizon Datenbank ist zudem ein zentrales Element für die Realisierung von automatisierten Fahrzeugen.
eHorizon
Ein weiteres Beispiel ist das Holistic Connectivity Car von Continental. Damit demonstriert das Unternehmen nicht nur, wie ein Fahrzeug zum Teil des Internet of Everything wird, sondern gibt zudem einen Einblick in die Entwicklung neuer Dienste wie eHorizon.weather. Auf Basis der eHorizon-Technologie wird das Fahrzeug dank dieser Lösung zur rollenden Wetterstation. Der in Kooperation mit Météo-France entstandene Dienst erhöht nicht nur Fahrsicherheit und -komfort, sondern dient ebenso als Datenlieferant für die Wettervorhersage. In einem eigens aufgebauten offenen Testfeld mit 200 Fahrzeugen in Frankreich schafft Continental zudem Raum, diesen und weitere Dienste zu testen und neu zu entwickeln.

e.Horizon.weather
Im Flottenmanagement sorgt die Vernetzung für neue Ansätze und ermöglicht zum Beispiel Fern- und vorausschauende Diagnose. vAnalytics und Remote Vehicle Diagnostics sind Beispiele für Continental-Dienste, die bereits heute verfügbar sind.
 
Mit der Anwendung VoicR verwandelt Continental zudem die CB-Funktechnologie (Citizen´s Band) in ein digitales, sprach- und standortbasiertes soziales Ad-hoc-Netzwerk mit Echtzeitfunktion. Damit schafft das Technologieunternehmen insbesondere für Betreiber von Flotten und für den Nutzfahrzeugmarkt neue Lösungen für effizientes, sicheres und zukunftsorientiertes Flottenmanagement.
VoicR
Ob Anmietung per App, Fahrzeugzugang per Smartphone, profilbasierter Personalisierung von Sitzeinstelleng oder gar Ferndiagnose: Wie ganzheitliche Vernetzung das Mobilitätserlebnis von Mietwagennutzern verändert, zeigt Continental zusammen mit Nokia, SAP, Hertz und anderen anhand eines Fahrzeugs, das die Technologien für den Mietwagen der Zukunft zu einem Ökosystem zusammenbringt.

 

Holistic Connectivity Car

Produkte

  • eHorizon
    eHorizon
     

    eHorizon macht das Fahren sicherer, komfortabler und effizienter und bieter die Basis für neue Anwendungen.

    Mehr
  • Over-the-air Updates
    Over-the-air Updates
     

    OTA Updates halten die Fahrzeugsoftware immer aus dem neusten Stand. Vom Infotainment-System bis zum Antriebsstrang

    Mehr
  • Remote Cloud Key
    Remote Cloud Key
     

    Der Remote Cloud Key (RCK) ist eine skalierbare, cloud-managed Lösung, den Zugang zu Fahrzeugen ohne einen physischen Schlüssel erlaubt.

    Mehr
  • Road Database
    Road Database
     

    Road Database nutzt Sensoren um eine Vielzahl Informationen zu erfassen und im Backend zu analysieren und aufzubereiten.

    Mehr
  • vAnalytics
    vAnalytics – Incar Data as a Service
     

    vAnalytics Plattform nutzt Fahrzeugdaten für neue Services, die Leistung und Effizienz über den gesamten Lebenszyklus verbessern.

    Mehr
  • VoicR
    VoicR
     

    Die Integration von VoicR auf das Zonar Tablet schafft Mehrwert für Flottenbetreiber, die nahtlos mit ihren Fahrern kommunizieren können.

    Mehr

Weitere Fragen?

Kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

Kontaktformular